Datenschutzerklärung

(Version 1.0; Stand 18.06.2018) 

Seit dem25. Mai 2018 gelten europaweit die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO). Im Folgenden möchten wir Sie über die durch die OSNA Wohnbau GmbH durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe dieser neuen Verordnung (vergleiche Art. 13 DSGVO) hinweisen. Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzerklärung sorgfältig durch. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie diese jederzeit an die unter Ziffer 2 angegebene Email-Adresse richten. 

1. Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch die OSNA Wohnbau GmbH. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, IP – Adresse, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite) fallen nicht darunter.

Was sind anonymisierte Daten?

Bei jedem Zugriff auf Inhalte unseres Internetangebots werden automatisch allgemeine Informationen gespeichert (z.B. Anzahl und Dauer der Nutzer einzelner Seiten u.Ä.). Diese Daten sind nicht personenbezogen, da sie sich nicht auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Diese werden daher in anonymisierter Form verarbeitet. Informationen dieser Art dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden von uns zur Optimierung unseres Internetangebots genutzt.

Die Datenverarbeitung über die Webseite der OSNA Wohnbau GmbH kann im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden:

  • Zum Zwecke der Bereitstellung unseres Angebots, namentlich zum Verkauf von Immobilien und Wohnungen und zu Erbringung unserer Beratungsleistung für Kaufinteressenten von Immobilien, werden alle hierfür erforderlichen Daten von der OSNA Wohnbau GmbH verarbeitet. So können wir unseren Kunden und potentiellen Kunden den bestmöglichen Service gewährleisten. Sind Dritte, bspw. Vermittler, Subunternehmer, usw. in den jeweiligen Auftrag bzw. die Durchführung des jeweiligen Auftrags eingebunden, so werden Ihre Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben. 
  • Mit Aufruf der Webseite werden verschiedene Informationen zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden u.a. dazu genutzt, unsere Webseite zu optimieren oder um Werbung im Browser Ihres Endgerätes anzuzeigen.

Den Vorgaben der DSGVO entsprechend haben Sie unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Hierzu zählt u.a. das Recht, Widerspruch gegen ausgewählte Datenverarbeitungen, insbesondere Datenverarbeitungen zu Werbezwecken, einlegen zu können. Die Möglichkeit zum Widerspruch ist drucktechnisch hervorgehoben. Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur nach Maßgabe der jeweils geltenden gesetzlichen Speicher- und Aufbewahrungspflichten oder bis zum jeweiligen Zweckfortfall. Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen haben, können Sie sich jederzeit gern an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie nachfolgend.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch die OSNA Wohnbau GmbH, Münsterstr. 53, 49377 Vechta (nachfolgend: „Verantwortliche“, „wir“, „uns“ oder „OSNA Wohnbau“), und für unsere Webseite https://www.osna-wohnbau.de/ (nachfolgend: „Webseite“). Der Datenschutzbeauftragte der OSNA Wohnbau GmbH ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Abteilung Datenschutz oder unter datenschutz@osna-wohnbau.de  erreichbar.

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden sowie Kategorien von Empfängern

3.1. Aufrufen unserer Website

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: 

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, 
  • die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL), 
  • eigene Kampagnen-ID,
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass uns aus den erhobenen Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind und durch uns auch nicht gezogen werden.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt: 

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • weitere administrative Zwecke. 

Die Daten werden für die Dauer der jeweiligen Sitzung gespeichert und beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

3.2. Datenverarbeitung zur Bereitstellung unseres Angebots und zur Vertragsdurchführung

3.2.1. Datenverarbeitung zur Hinterlegung einer Suchanfrage

Tätigkeitsgegenstand von der OSNA Wohnbau ist der Bau und Verkauf von Wohnen und Gewerbe Immobilien aller Art in Klammern Häuser Eigentumswohnungen Grundstücke etc. Zu diesem Zweck halten wir auf unserer Webseite ein Formular bereit, mit dem es dem interessierten Besucher ermöglicht wird, eine individuelle Suchanfrage zu hinterlegen. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die für die Erarbeitung von Vorschlägen erforderlichen Daten. Hierzu zählen:

  • Vorname, Nachname des Interessenten,
  • die angegebenen Kontaktdaten,
  • die Browser Informationen,
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und lit. b) DSGVO. Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht zur Bearbeitung nutzen, speichern wir die durch den Fragebogen erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsbestimmungen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

3.3. Datenverarbeitung zum Kundensupport oder Kundenpflege

3.4.1. Kontaktformular

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, individuelle Anfragen über unser Kontaktformular zu stellen. Entscheiden Sie Sich, eine solche Anfrage an uns zu übermitteln, so verarbeiten wir die folgenden Daten

  • übermittelten Namen und Vorname,
  • das angegebene Thema des Anliegens,
  • die übermittelte E-Mail-Adresse,
  • angegebene Telefonnummer,
  • das von Ihnen geschildete Anliegen,
  • die IP-Adresse des verwendeten Gerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit der Anfrage,

um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Diese Verarbeitung ist erforderlich, um Ihr Anliegen bedarfsgerecht zu bearbeiten. Wir löschen Ihre Anfragen, sofern deren Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierfür genügt ein kurzer Hinweis per E-Mail an info@osna-wohnbau.de

3.4. Onlineauftritt und Webseitenoptimierng

3.4.1 Google Webfonts

Diese Seite verwendet zur Darstellung der Schriften s.g. Webfonts. Diese werden von Google durch Google Fonts bereitgestellt (http://www.google.com/webfonts/). Dazu lädt beim aufrufen unserer Seite ihr Browser die benötigte Webfont und speichert diese in ihrem Browsercache. Dies ist notwendig, damit ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Wenn ihr Browser diese Funktionalität nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von ihrem Computer genutzt. Es werden durch Google Fonts keine Cookies gesetzt.
Weitergehende Informationen zu Google Webfonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1.
Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden sie unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/.

4. Empfänger außerhalb der EU

Mit Ausnahme der unter 2.4. dargestellten Verarbeitungen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die unter 2.4. genannten Verarbeitungen bewirken eine Datenübermittlung an die Server des durch uns beauftragten Anbieters von Webanalysetechnologie (s.o.). Diese Server befinden sich in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield sowie auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Eine Kopie dieser Standardvertragsklauseln können Sie von uns erhalten.

5. Ihre Rechte

5.1. Überblick

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO, 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte reicht ein kurzer Hinweis an unseren Datenschutzbeauftragten. Dieser ist via E-Mail datenschutz@osna-wohnbau.de  auf postalischem Weg: OSNA Wohnbau GmbH, zu Hd. Abteilung Datenschutz, Münsterstr. 53, 49377 Vechta, erreichbar.

5.2. Widerspruchsrect

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht (s.o.), sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit). Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für die Appelhans zuständige Aufsichtsbehörde, die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, zu wenden.

6. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten, einschließlich Ihrer Zahlungsdaten, werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen. SSL ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://...) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.